Das Urgestein

Toyota Landcruiser HZJ 75

Nein, für Dune Bashing oder Beschleunigungsorgien ist er völlig ungeeignet. Aber während verschiedenen Aufenthalten in Australien und Afrika ab 1982 lernte ich die Robustheit und absolute Zuverlässigkeit des Toyota HZJ schätzen. Freunde der britischen Fahrzeugkultur mögen hier anderer Meinung sein.......

2016 bot sich die Gelegenheit, einen HZJ 75 in ausgezeichnetem Zustand  mit 90'000km und vollständig dokumentierter Service Historie zu kaufen. Die fehlenden Differentialsperren wurden nachgerüstet (ARB). Gleichzeitig wurde das Fahrwerk auf OEM schwer (Auflastung auf 3'500kg) umgerüstet und ein Long Ranger Zusatztank mit ca. 150 Liter eingebaut. Der Innenraum wurde mit Scheelmann Sitzen optimiert und eine neue originale Klimaanlage konnte ich bei AAI (All American Import) Holland kaufen und einbauen.  

Nach einer längeren Evaluationsphase über Kabinenhersteller und stundelangem Pläne Zeichnen haben wir uns für Alpha Cab in Herbertingen entschieden. Marco Achermann und sein Team haben einen ausgezeichneten Job gemacht und (fast) alle Wünsche umsetzten können. Der Tiefschlag war allerdings die 12 monatige Verspätung des

Liefertermins, das hat graue Haare wachsen lassen und einiges an Nervenmaterial gekostet. Aber die bisher einwandfreie Qualität der Kabine und den eingebauten Komponenten trösten etwas über die entgangene Nordafrika Reise Anfang 2020 hinweg.

Einige Ausstattungsdetails der Kabine:Thedford Kassettentoilette (würde ich heute mit einer Trenntoilette von Airhead ersetzten), 10L Gasboiler von Whale, Diesel Luftheizung 2kW von Webasto. Die Elektroanlage umfasst 3 Solarpanels von Swisssolar, 200 Ah Lifepo4 Batterie mit BMS von Victron und 3000 W Sinuswechselrichter und B2B Lader von Sterling. Um den nötigen Platz im Innenraum zu schaffen wurde  ein Unterflur Wassertank mit Frostwächter installiert. Gekocht wird mit einem 2 Flammengasherd und einem Backofen von Thetford. Die Gasversorgung übernimmt eine Alugas Tankflasche mit Aussenbetankung.

IMG_0847.JPG
IMG_2250.jpg
IMG_0107.jpg
share6.jpg
Dachkonstruktion.jpg
IMG_2244.JPEG